TransferWise Grenzenloses Konto für grenzenlose Freiheit

„Bye bye Bankgebühren, hallo Welt“. Grenzenlose Freiheit braucht auch ein grenzenloses Konto. Und genau das bietet TransferWise mit seinem grenzenlosen Multi-Währungs-Konto (Borderless Account) mit mobiler Bezahlfunktion an. Ein Konto für Staatenlose, für Expats, für Reisende, für freie Menschen und die, die es werden möchten…

Quelle für das Bildmaterial: TransferWise. 

Her mit der Freiheit, weg mit den Gebühren!

Wir leben im 21. Jahrhundert! Doch es scheint auf der ganzen Welt noch immer ein großes Problem zu sein, Geld schnell, günstig und einfach über Landesgrenzen hinweg zu bewegen. Die „Transportzeiten“ klassischer Banken und erst recht die erhobenen Gebühren sind häufig nicht transparent und zudem eine Frechheit.

So erging es mir selbst noch mit meiner letzten – auf klassische Art und Weise – durchgeführten Auslandsüberweisung. Bei einer deutschen Bank in Auftrag gegeben, mit mindestens einer weiteren Bank als Intermediär dazwischen geschaltet, kostete mich eine Überweisung von 500 Euro satte 36,55 Euro an Gebühren und fast eine Woche Zeit. Das sind fast 7,5% Gebühren! Mit TransferWise kann ich den gleichen Betrag an das gleiche Ziel für weniger als 3 Euro überweisen. Ich spare also in diesem Fall mehr als 90% an Gebühren ein oder zahle nur noch weniger als ein Zehntel der ursprünglichen Gebühr.

Wenn Du Überweisungen ins Ausland nicht tätigst, ist TransferWise mit dem grenzenlosen Multi-Währungs-Konto trotzdem das Richtige für Dich, wenn Du Zahlungen oder Bargeldabhebungen in Fremdwährungen auf Reisen oder im Urlaub vornimmst. TransferWise berechnet Dir den fairen Wechselkurs und erhebt keinen Aufschlag auf den Wechselkurs.

Du bist unterwegs in Europa? Du brauchst spontan Polnische Zloty, Dänische Kronen, Schwedische Kronen, Norwegische Kronen, Britische Pfund oder Schweizer Franken? Kein Problem! Du entscheidest selbst mit der TransferWise App wie viel von einer Währung Du gerade in die benötigte Währung umtauschen möchtest. Sofort. Ohne Wartezeit und ohne Aufschlag. Ohne weiteren Verzug kannst Du dann mit Deiner TransferWise Mastercard in der lokalen Währung bezahlen oder Bargeld abheben und vermeidest damit weitere Gebühren, beispielsweise für den Auslandseinsatz Deiner Kreditkarte oder für den Wechselkurs(-aufschlag), den Dir der Automatenbetreiber berechnet. Genial.

Das Multi-Währungs-Konto auf einen Blick

E

E-Geld-Konto mit FCA Zulassung in Großbritannien

TransferWise wird von der britischen Financial Conduct Authority reguliert.

E

Keine versteckten Gebühren

Die niedrigen Gebühren werden Dir immer vor jeder Transaktion angezeigt

E

Geld weltweit senden und empfangen

Zum echten Wechselkurs

E

Kostenlose Debit Mastercard zum weltweiten Bezahlen

E

Lokale Bankverbindungen in folgenden Währungen

Britisches Pfund, Euro, US-Dollar, Australischer Dollar, Neuseeland-Dollar

E

Halte und tausche Dein Geld in über 50 Währungen

Tausche, wann immer Du es möchtest

E

Einfache Kontoeröffnung online

E

Mobiles Bezahlen mit Google Pay, Apple Pay, Garmin Pay und Fitbit Pay

Benutze Dein Smartphone oder Deine Smartwatch zum kontaktlosen Bezahlen

Was ist der echte Wechselkurs?

Beim Wechsel von einer Währung in eine andere berechnet TransferWise so wenig wie möglich und zeigt Dir das immer vor der Transaktion an. TransferWise verwendet für den Tausch von Währungen den Devisenmittelkurs, wie Du ihn auch bei Google oder Yahoo Finance einsehen kannst. Gebe bei Google in das Suchfeld einfach „EUR zu DKK“ ein, um den Devisenmittelkurs von Euro in Dänische Kronen anzuzeigen. Der Devisenmittelkurs ist der Mittelpunkt zwischen den Kursen, zu denen Händler an den weltweiten Devisenmärkten bereit sind, eine bestimmte Währung zu kaufen und zu verkaufen (Angebot & Nachfrage). Er wird daher als der fairste Wechselkurs („echter Wechselkurs“) angesehen.

Der Kursalarm auf TransferWise informiert Dich immer dann, wenn ein bestimmter Devisenmittelkurs einen Schwellwert überschreitet, den Du selbst einstellen kannst. So kannst Du Dein Geld zu Kursen umtauschen, die Du kennst und die für Dich günstig sind.

Die TransferWise Debit Mastercard

Mit Deinem TransferWise Multi-Währungs-Konto erhältst Du auch die Debit Mastercard. Das ist eine guthabenbasierte Karte, die Du zum weltweiten Bezahlen einsetzen kannst. Du kannst sie zum Online Shoppen, zum Bezahlen in Läden und zum Abheben von Bargeld an Automaten verwenden.

Guthabenbasiert bedeutet, dass der Betrag, den Du ausgeben möchtest, auf Deinem TransferWise Konto vorhanden sein muss. Die richtige Währung muss dabei nicht vorhanden sein.

Du hast also verschiedene Möglichkeiten. Du kannst zum Beispiel Euro auf Dein TransferWise Konto einzahlen und verfügst dann über ein Euro Guthaben. Bezahlst Du dann in einer anderen Währung als Euro, so übernimmt TransferWise automatisch im Hintergrund den Wechsel in die gerade benötigte Währung.

Hast Du verschiedene Währungsguthaben in Deinem Konto, jedoch nicht die gerade benötigte Währung, so verwendet TransferWise automatisch das Währungsguthaben mit der geringsten Umtauschgebühr in die gerade benötigte Währung.

Natürlich kannst Du selbst vor einem Bezahlvorgang eines Deiner Guthaben in die benötigte Währung umtauschen. TransferWise verwendet dann für den Bezahlvorgang die korrekte Währung.

Der automatische Umtausch im Hintergrund erfolgt übrigens auch dann, wenn die benötigte Währung nicht in ausreichender Form vorhanden ist.

So musst Du Dir niemals Sorgen über die benötigte Währung machen.

Die TransferWise Debit Mastercard kannst Du in Google Pay, Apple Pay, Garmin Pay und Fitbit Pay hinterlegen, um dann ohne Karte mit Deinem Smartphone oder Deiner Smartwatch an kontaktlosen Terminals zu bezahlen.

Du hast die Kontrolle

Mit der TransferWise App, die für Android-Geräte, iPhone und iPad erhältlich ist, behältst Du jederzeit die Kontrolle über Deine Transaktionen und kannst genau dann, wenn Du es brauchst oder möchtest, Währungen tauschen und Überweisungen ausführen. Jederzeit und weltweit.

Den Zugang zu der App auf Deinem mobilen Gerät kannst Du neben Deinen TransferWise Zugangsdaten (Benutzername und Passwort) unter anderem mit einer PIN, einem Fingerabdruck oder Face ID schützen.

Beim Bezahlen mit Deiner Debit Mastercard erhältst Du umgehend die Rechnungsposition in der App angezeigt mit Daten zum Tag, zum Händler und dem ausgegebenen Betrag in der jeweiligen Währung.

Fazit

Mit dem TransferWise Multi-Währungs-Konto und der Debit Mastercard kannst Du Geld in unterschiedlichen Währungen aufbewahren, damit bezahlen, es überweisen und empfangen. Menschen, die öfters oder auch nur gelegentlich in ausländischen Währungen bezahlen, kommen damit voll auf ihre Kosten bzw. sparen eben genau diese Kosten ein. Im Prinzip also ein Girokonto für freie Menschen für grenzenloses Geld. Wer bereits international lebt, für den ist TransferWise ideal. Versteckte Kosten gibt es nicht. Wenn auch Du überzeugt bist oder einfach nur ausprobieren möchtest, dann hole Dir jetzt Dein kostenloses Multi-Währungs-Konto.

Was denkst Du?

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Pin It on Pinterest

Share This